• Kiefergelenktherapie
Modell Incognito

Das Kiefergelenk ist eines der kompliziertesten Gelenke im menschlichen Körper und ermöglicht ver­tikale, horizontale sowie kreisende Bewegungen. Ist einer der vielen, beteiligten Komponenten gestört, kann es zur sogenannten CMD-Erkrankung (Craniomandibulären Dysfunktion) kommen. Symptome dafür können sein:

Für den Erfolg einer Therapie ist entscheidend, die tatsächlichen Ursachen festzustellen. Dazu führen wir eine manuelle Strukturanalyse durch, die auch die Betrachtung von Halswirbelsäule, Nackenmusku­latur und Körperstatik einschließt, da das Kiefergelenk mit anderen Gelenken des Körpers über Muskel­ketten und Nervenbahnen in Verbindung steht und von den Zähnen beeinflusst wird. Sind die Zähne oder der Biss schuld an den Beschwerden, kann das Einsetzen einer speziellen Aufbissschiene diese beseitigen, indem ein perfekter Biss simuliert wird.

Die Schiene kann auch eingesetzt werden, um einen neuen Biss vor neuem Zahnersatz zu testen. Sie wird meist im Unterkiefer eingesetzt, ist beinah unsichtbar und bietet großen Komfort durch einen freien Zungenraum.

zurück zur Startseite
zurück zu Leistungen

Montag 9 - 19.30 Uhr
Mittwoch 8 - 18.30 Uhr
Donnerstag 8 - 17.30 Uhr
Dienstag und Freitag
nach Vereinbarung

Charlottenburger Str. 1
13086 Berlin

Tel. 030 92 53 273
Fax 030 92 900 595

hauser@kfo-praxis-hauser.de

We speak English.

Impressum
Datenschutz